Phoenix

Küchenchef: Philipp Wolter | Küchenstil: französisch

Gehobene Brasserieküche im legendären Dreischeibenhaus


Die Freude bei den Düsseldorfern war groß, als mit dem PHOENIX eines der außergewöhnlichsten Restaurants Einzug in unsere legendäres Dreischeibenhaus erhielt. Noch größer war die Freunde, als bekannt wurde, dass Tanja und Philipp Wolter die Führung des Restaurants übernehmen und dadurch jede Menge frischen Wind und vor allem eine klare Linie reingebracht haben. Dadurch ist es den beiden gelungen, das PHOENIX als feste Anlaufstelle für genussfreudige Menschen in der Stadt zu etablieren.

Aber wen wundert‘s, bringen Philipp und Tanja Wolter doch reichlich Erfahrung mit, nachdem sie zuletzt viele Jahre gemeinsam das Landhaus Spatzenhof mit Gourmetrestaurant verantwortet haben. Außerdem war Philipp zuvor in zahlreichen, hochdekorierten Sternehäusern des Landes tätig, u. a. im Bareiss, Waldhotel Sonorra und Schlosshotel Lehrbach bei Dieter Müller.

Im PHOENIX bringt er nun all seine Souveränität mit ein und bietet eine gehobene Brasserieküche, die man sowohl à la carte, sowie als Überraschungsmenü in 3, 4 oder 5 Gängen genießen kann. Am Mittag gibt es außerdem noch den sehr beliebten Quicklunch.

Übrigens: Das Twenty-Two auf der 22. Etage bietet eine spektakuläre Dachterrasse mit einer 22 Meter langen Bar und einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt.

Inspiration

das könnte sich auch interessieren

Loading...