L'arte in Cucina

Küchenchef: Gianluca Casini | Küchenstil: italienisch

Italienische Küche mit wunderbar toskanischem Einfluss - fernab vom Sahne-Saucen-Mainstream.

Die Kräuterhexe von Gerresheim“ - klingt wie der Titel eines historischen Sachromans des Lieschen-Müller-Verlags, ist jedoch mein liebevoller und durchweg positiv gemeinter Spitzname für Ginaluca Casini. Der betreibt mit seiner Ehefrau Carmen am östlichen Stadtrand von Düsseldorf das entzückende Ristorante L‘arte in Cucina und hat gefühlt den höchsten Verbrauch an Rosmarin, Thymian, Salbei und Basilikum in der Region.

Diese Fülle an Kräutern und Aromen ist seinem Küchenstil geschuldet, denn bei Gianluca gibt es - fernab von Pizza Hawaii und Sahne-Saucen-Mainstream - traditionelle, italienische Gerichte, vornehmlich aus seiner Heimatregion Toskana, die in einer umfangreichen Auswahl à la carte und als Menü angeboten werden.

Einfach wunderbar ist z.B. der gebratene Pulpo mit Sellerie- Kartoffel-Creme, Ricotta, Oliven und Tomatenmarmelade, das Schweinefilet mit Walnüssen, frischen Feigen,  Honig und gehobeltem Schafskäse oder „Gli Gnudi”, die typisch toskanischen Ricotta-Spinat-Klößchen in Salbeibutter.

Der Stadtteil Gerresheim ist ja für die Meisten der Rand, bevor man von der Scheibe fällt. Für mich hingegen ist es zum Glück ein Heimspiel, weshalb ich gerne und oft spontan am Mittag hier bin, aber genau so häufig auch am Abend, in Begleitung meiner Frau, zu einem genussreichen Menü.

Inspiration

das könnte sich auch interessieren

Loading...